Wie alles entstand

1986 begann alles mit einer Idee: Warum nicht ein Qualifizierungs­projekt für Frauen in Handwerks­berufen ins Leben rufen? Heute gilt das Bremer Frauen­stadthaus als eines der ersten von Frauen gegründeten Zentren für Unter­nehmerinnen bundesweit. Mehr

Unternehmerinnen

In unserem Haus arbeiten Therapeutinnen, Künstlerinnen, Philosophinnen, Fachfrauen für Bewegung und Tanz, Computer und IT, ArchitektInnen und viele mehr. Schauen Sie sich doch einmal bei uns um. Mehr

Was im Haus los ist

Feldenkrais, Tanz, Gesang, Computerkurs, Stressprävention, Krabbelgruppe – nur einige von vielen Angeboten im Frauenstadthaus. Genauso bunt wie das Programm ist das Publikum. Männer, Frauen und Kinder nutzen es gerne. 

Top